Skip to content Skip to left sidebar Skip to right sidebar Skip to footer

Archiv Dorf Istrup

Standard Beitragsbild Istrup

Istruper Aa-Brücke ab Donnerstag, 23.05.24 gesperrt!

Liebe Istruper*innen,

nun ist es soweit!!! Wie der Bauleiter der Fa. Allerkamp-Lücking, Stephan Kling mitgeteilt hat, wird die Aabrücke in Istrup ab kommenden Donnerstag, 23.05.24 für den Kraftfahrzeug-Verkehr gesperrt.
Die Umfahrungsmöglichkeiten bleiben wie bereits bekanntgegeben: entweder über den Radweg nach Herste oder über die „Lange Bank“ Richtung Brakel.

Die Stadtverwaltung Brakel, der Bezirksausschuss Istrup & die ausführende Fa. Allerkamp-Lücking bitten nochmals alle Istruper*innen um ihr Verständnis.

Fotos von den Sanierungsarbeiten findet Ihr unter DORF ISTRUP in der Galerie, wenn Ihr auf „Aabrücke“ klickt.

Standard Beitragsbild Istrup

Sanierungsarbeiten an der Aa-Brücke beginnen!

Liebe Istruper*innen,

am Montag, 13. Mai 2024, beginnt die heimische Fa. Allerkamp-Lücking mit den notwendigen Sanierungsarbeiten an der Istruper Aa-Brücke. Wie der Bauleiter der Fa. Allerkamp-Lücking, Stephan Kling, mitgeteilt hat, werden sich die Arbeiten bis ca. Mitte September 2024 hinziehen.

Während der Arbeiten wird die Aa-Brücke für den Kraftfahrzeug-Verkehr komplett gesperrt! Für den Kraftfahrzeug-Verkehr nördlich der Aa-Brücke wird daher der Radweg nach Herste freigegeben, sowie die Straße über die „Lange Bank“. Diese Straße wird in Kürze Richtung Brakel befestigt, so dass sie mit PKWs befahrbar sein wird.
Für Fußgänger wird eine provisorische Holzbrücke gebaut, die während der Sanierungsarbeiten genutzt werden kann.

Alle betroffenen Anwohner werden in Kürze noch einen Info-Flyer in ihrem Briefkasten vorfinden.

Im Rahmen der Sanierungsarbeiten werden auch Leer-Rohre in die neue Teerdecke gelegt, die dann u.a. von der Fa. Sewikom für die Durchleitung des Glasfaser-Kabels genutzt werden können.

Der Bezirksausschuss Istrup & die ausführende Fa. Allerkamp-Lücking bitten alle Istruper*innen um ihr Verständnis.

Fotos von den Sanierungsarbeiten findet Ihr unter DORF ISTRUP in der Galerie, wenn Ihr auf „Aabrücke“ klickt.

Standard Beitragsbild Istrup

Polarlichter über Istrup

Liebe Istruper*innen,

in den beiden vergangenen Nächten war über unserem Heimatdorf ein seltens Naturschauspiel zu bewundern: wunderschöne Polarlichter am Nachthimmel! Viele von Euch haben das sicherlich life bewundert! Einige von Euch haben von diesem Naturereignis auch tolle Fotos gemacht. Eine kleine Sammlung mit insgesamt 20 Fotos findet Ihr auf unsere Homepage in der Bildergalerie Dorf Istrup“ unter Impressionen. Vielen Dank an die Fotografen, die uns ihre Fotos zur Veröffentlichtung überlassen haben.
Nachfolgend ein kleiner Vorgeschmack:

Standard Beitragsbild Istrup

Fenster der Rustenhofkapelle eingeworfen

Liebe Istruper*innen,

ganz allmählich kann man sich auch hier bei uns im Dorf vorkommen, als wohne man in „Klein-Chicago“! Wurde in der Vergangenheit nicht nur regelmäßig am Wochenende das Istruper Ortsschild Richtung Herste aus der Verankerung gerissen, machen nun irgendwelche CHAOTEN selbt vor unseren Kapellen nicht mehr halt.
So wurden aktuell an unserer schönen Rustenhofkapelle viele Scheiben demoliert! UNGLAUBLICH!
Wer hier etwas zur Aufklärung beitragen kann, möge sich doch bitte bei unserem Kirchenvorstand melden. Alle Rückmeldungen werden selbstverständlich vertraulich behandelt!
Bitte HELFT ALLE mit, dass diesen CHAOTEN / IDIOTEN das Handwerk gelegt werden kann!

 

Standard Beitragsbild Istrup

Glasfaser-Ausbau in Istrup durch Fa. Sewikom, Stand: 15.04.2024

An alle die immer noch glauben, zukünftig OHNE Glasfaser auskommen zu können!

Liebe Istruper*innen,

nachfolgend nocheinmal kurz und prägnant die Vorteile eines Glasfaser-Anschlusses! Wer JETZT noch einen Glasfaseranschluss bei der Fa. Sewikom beantragt, kommt auch diesen auch noch für 0 € (in Worten NULL EURO) ins Haus gelegt! Das gilt solange die von Sewikom beauftragte Fa. Hatex noch in Istrup unterwegs ist!

Standard Beitragsbild Istrup

Glasfaser-Ausbau in Istrup durch Fa. Sewikom, Stand: 10.04.2024!

Liebe Istruper*innen,

derzeit ist die Fa. Hatex im Auftrag der Fa. Sewikom dabei, das Glasfaser (schwarze Kabel) in die blauen Leer-Rohre „einzublasen“. Vor der Hauswand sieht es dann wie folgt aus:

Parallel werden die gewünschten Bohrungen durch die Haus- / Kellerwände ab sofort durchgeführt:
In dieser aktuellen und der nächsten Woche in der Ostfeld- & Mittelstraße, sowie in der Ziegenberg- & Löwenbergstraße!
Wie schon erwähnt gehen die Hatex-Mitarbeiter dann von Haus zu Haus; sollte niemand angetroffen werden, wird versucht einen Termin zu vereinbaren.

Und so sieht der Hausanschluß nach der Bohrung von außen und von innen (2 kleine Kästchen) aus: